Zentrale
07181-2090 0

Notruf-Telefon
(außerhalb der Geschäftszeiten)
0171-605 16 90

In der Natur gespeicherte Wärme nutzen

Eine Wärmepumpe funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Kühlschrank – nur umgekehrt. Dazu zirkuliert in einem geschlossenen Kreislauf ein Kältemittel. Dieses nimmt Wärme aus der Umgebung (Wasser, Erde, Luft) auf, um sie ins Innere des Hauses zu pumpen. Im Gegensatz zu anderen regenerativen Energietechniken kann die Wärmepumpe einen Haushalt ganz- jährig mit Energie versorgen.

Wärmepumpen sollten im Idealfall mit Flächenheizsystemen, wie zum Beispiel Fußbodenheizungen betrieben werden, da sie so besonders wirtschaftlich arbeiten.